24°C bis ETABLES SUR MER

Unser historisches Viertel Les Godelins

Eine authentische Legris-Villa im Herzen des historischen Godelins-Viertels

Unser Haus, la Korrigane, liegt im Herzen des historischen Viertels von Etables-sur-Mer (seit 2016 Binic-Etables-sur-Mer). Die Geschichte dieses Viertels wird Ihnen im Folgenden erzählt…

Die Legris

Im Jahr 1895 beschlossen Oscar und Victoria LEGRIS, ein Ehepaar der „Belle Epoque"", Etables zu einem bekannten Badeort zu machen, indem sie den Strand von Godelins entwickelten. Dieser Industrielle aus Versailles förderte daher die Urbanisierung der Stadt durch den Bau von Villen, Badehütten, heißen Bädern und den Ausbau von Straßen zum Strand.

Ihre Errungenschaften: 18 „Legris""-Villen

Anfang 1900 hatte Etables 18 Villen, deren Bauträger Oscar LEGRIS war. Jede von ihnen hat einen weiblichen Vornamen , dessen Anfangsbuchstaben der alphabetischen Reihenfolge folgen: Amélie, Béatrix, Charlotte, Denise, Elisabeth, Flore, Germaine, Henriette, Isabelle, Jeanne, Luce, Madeleine (la Korrigane) und Noémi. Vier Villen namens Zwillinge, Olga und Praxède, Radegonde und Solange, befinden sich auf Commandant Charcot.Das 18. ist die Villa Persévéranza, die Villa von Oscar Legris.

Diese Villen haben unterschiedliche Größen, aber das gleiche Design. Jedes Haus wurde mit einem Badehaus am Strand gemietet.

Die meisten dieser Villen befinden sich in der Avenue Victoria, dem Boulevard Legris und der Rue du Commandant Charcot. Vor dem Strand von Godelins verkaufte Oscar LEGRIS ein Grundstück und das Hotel Bellevue wurde dort gebaut und 1907 eingeweiht. Während des Zweiten Weltkriegs von den Deutschen besetzt, wurde es zum Zentrum eines Sommerlagers. Das ehemalige Hotel ist heute ein privates Miteigentum mehrerer Wohnungen.